Für Geist und Seele

Freiheit besteht darin, keine Sicherheit – welcher Art auch immer – zu haben.                                                         

Zu lieben heißt, einfach und unbestechlich zu sein.

Grobheit begegnet man mit Intelligenz.

Die Angst zu sehen, bedeutet sie hinter sich zu lassen. 

Das Ego sind die Wünsche- sie reinkarnieren.

Wenn alles was du im Leben tust deinem Inneren nach für dich richtig war, dann lass dich vertrauensvoll vom Fluss des Lebens tragen. Handelst du jedoch auf Druck von außen, dann gnade dir Gott, der Guru ist verschwunden.

Sprüche von Jiddu Krishnamurti aus „Du bist die Welt“